Thomas Hacker leitet Konferenz der FDP-Fraktionschefs

Neuer Sprecher der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz (FVK) ist Thomas Hacker, Chef der bayerischen Landtagsliberalen. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der liberalen Fraktionsvorsitzenden in Deutschland und im Europäischen Parlament. Meine Wahl ist auch ein kraftvolles Signal für die liberale Familie in Bayern und für alle, die im kommenden Jahr im Wahlkampf stehen“, so Hacker.

Der frisch gewählte Vorsitzende sagte: „Wir Liberale sind die einzige politische Kraft in Deutschland, die den Bürgern mehr Freiraum einräumen will und nicht ständig weniger. Nur wir Liberale stehen gegen die breite Front der Bevormunder. Das müssen wir in den kommenden Monaten deutlich machen.“

Die Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion, der FDP-Gruppe im Europaparlament sowie der FDP-Landtagsfraktionen aus Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen wählten Hacker einstimmig auf ihrer ordentlichen Sitzung am heutigen Freitag im Hamburger Rathaus.

Thomas Hacker folgt auf Florian Rentsch, der im Juni 2012 vom Vorsitz der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag auf den Posten des Hessischen Wirtschaftsministers wechselte. Stellvertretende FVK-Sprecher bleiben Christian Dürr (Niedersachsen) und Uwe Barth (Thüringen).

Das nächste Mal tagt die FVK vom 3. bis 5. Oktober 2012 zum Tag der Deutschen Einheit in München.

MEHR ZUM THEMA:


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close