Karsten Klein neuer Landesgruppenchef der FDP Bayern

Die Landesgruppe Bayern hat gestern Abend Karsten Klein zum neuen Landesgruppenchef gewählt. Katja Hessel wurde zu seiner Stellvertreterin gewählt. Klein löst Stephan Thomae ab, der vergangene Woche das Amt des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden übernommen hat. Als Landesgruppenchef ist Klein künftig für die Organisation der Landesgruppe zuständig.

„Ich freue mich sehr, über das Vertrauen, dass mir meine Kolleginnen und Kollegen entgegenbringen. Ich werde mich intensiv dafür einsetzen, dass die bayerischen Interessen in Berlin Gehör finden. Dazu möchte ich eng mit allen Abgeordneten aus Bayern zusammenarbeiten, damit die Interessen unserer Wähler auch in praktische Politik umgesetzt werden“, so der neue Landesgruppenchef Klein.

„Wir wollen Deutschland verändern. Das gelingt nur mit den richtigen Personen an den richtigen Stellen. Mit Stephan Thomae als stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und Karsten Klein als Landesgruppenchef hat die FDP zwei sehr gute Entscheidungen getroffen“, ergänzt FDP-Generalsekretär Daniel Föst.

Klein ist seit 1998 Mitglied der FDP Bayern. Der studierte Betriebswirt gehört seit 2007 dem Landesvorstand an und ist aktuell stellvertretender Landesvorsitzender. Er war bis 2013 Mitglied des Bayerischen Landtags und dort stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Seine Stellvertreterin Katja Hessel arbeitet als Rechtsanwältin und war bis 2013 Staatssekretärin in Bayern. Die bayerische Landesgruppe ist im neugewählten Bundestag nach Nordrhein-Westphalen die zweitstärkste Gruppierung der Freien Demokraten.


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close