FDP erobert Karlsteiner Rathaus

Nach einem fulminanten Wahlkampf hat sich der FDPler Peter Kreß bei der Bürgermeisterwahl in Karlstein am Main gegen seinen Gegenkandidaten von der CSU durchgesetzt. 53,2 Prozent der Karlsteiner Bürger entschieden sich für den FDP-Gemeinderat. Erstmals seit der Gründung der Gemeinde vor 42 Jahren bekommt Karlstein damit einen Bürgermeister, der nicht der CSU angehört. Bei 60,6 Prozent Wahlbeteiligung gewann Kreß in allen vier Stimmbezirken. Für das Wahlkampfteam ist es das eindeutige Signal, dass die Bürger auf Wandel, Erneuerung und Transparenz setzen statt eines Weiter-So.

Kreß nannte das Ergebnis „für Karlstein ein Stück weit historisch“. Das erste seiner Dankesworte galt dem Gegenkandidaten Jens Kimmel. Der habe im Wahlkampf einen fairen Umgang gepflegt. An die CSU, die mit elf von 20 Sitzen im Gemeinderat die Mehrheit hat, richtete der Wahlsieger den Wunsch, „dass wir konstruktiv zusammenarbeiten“. Er selbst wolle „alles tun, um für alle Karlsteiner ein guter Bürgermeister zu sein“.

Die Freien Demokraten Unterfranken freuen sich und gratulieren ihrem langjährigen Gemeinderat zu seinem Erfolg. Der Bezirksvorsitzende Karsten Klein erklärte: „Das ist ein sensationelles Ergebnis. Peter Kreß hat als gemeinsamer Kandidat von FDP, SPD und Freien Wählern in den vergangenen Monaten einen unglaublich engagierten Wahlkampf geführt und in vielen persönlichen Gesprächen um das Vertrauen der Karlsteiner Bürger geworben. Seine Persönlichkeit und sein Programm haben die Wähler überzeugt. Wir wünschen ihm alles Gute für sein neues Amt und sind überzeugt, dass er die Geschicke er Stadt künftig erfolgreich leiten wird.“

Neben Peter Kreß regiert mit Helmut Demel in Miltenberg bereits seit 2014 ein zweiter liberaler Rathauschef in Unterfranken. Bayernweit konnten die Liberalen zuletzt Erfolge bei den Wahlen in Landshut und Gundelfingen an der Donau verbuchen und stellen mit Alexander Putz und Miriam Gruß auch hier die Bürgermeister.


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close