Entwicklungshilfe: Marshall-Plan löst Afrikas Probleme nicht

Entwicklungsminister Müller (CSU) will eine Art Marshallplan für Afrika auf den Weg bringen. Der bayerische FDP-Außenpolitikexperte Wolf Poulet äußert sich in einem Gastbeitrag in der FAZ skeptisch. Er fordert, die Berliner Entwicklungspolitik einer kritischen Bestandsaufnahme unterziehen. Gelder wanderten zu oft in die Taschen korrupter Eliten. Ohne „good governance“ sei ein Marshal Plan jedoch zum Scheitern verurteilt.

Den Gastbeitrag in voller Länge finden Sie hier. 


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close