TV-Spot: Denken wir neu

„Manchmal muss dich jemand zwingen, neu anzufangen. Weil du dann neu denken musst.“ Im Spot der Freien Demokraten zur Bundestagswahl zeigt FDP-Chef Christian Lindner, wie dieser Neuanfang aussehen kann. Es gehe nicht mehr um die Frage, wie etwas schon immer gemacht worden sei, sondern darum, was gemacht werden müsste. „Also mal zu überlegen, du könntest ein Land auf der grünen Wiese neu bauen: Was würdest du anders machen?“ Die Digitalisierung voranzubringen, die richtige Wirtschaftspolitik zu machen, die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, ohne ihre Freiheiten einzuschränken – dies sind zentrale Herausforderungen, die die Freien Demokraten angehen wollen.

Bei jedem Neuanfang gebe es auch Widerstand: „Die neue Idee findet nicht jeder gut. Eigentlich sogar katastrophal.“ Man müsse sich fragen, ob die Idee trotzdem richtig sei, sagt Lindner. „Dann musst du dafür kämpfen.“

Neu denken heiße allerdings nicht, alles zu zertrümmern, was Bestand habe, so der FDP-Chef weiter. „Thema Bildung: Man fragt Experten, recherchiert. Es wird gestritten. Es wird diskutiert. Irgendwann denkst du, jetzt sind wir soweit, und dann geht die Diskussion aber erst richtig los. Die Abstimmung. Es gibt eine Mehrheit. Dann kommt der neue Punkt ins Wahlprogramm. Und dann hoffst du, dass die Menschen das umsetzen wollen. Und wenn ja, dann fängt die Arbeit erst richtig an.“

Für welche Ziele tritt die FDP an? Hier gibt’s unser Wahlprogramm.


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close